Sie sind hier:  Neues
Neues
27-04-17 06:28 Alter: 175 days

Punkt gegen Tabellenführer

Rubrik: Neues, Spielberichte Spielberichte

FV Hörden – SV 08 Kuppenheim 2 1:1 (1:0)

Der FV Hörden hat sich mit Bravour gegen den ungeschlagenen Tabellenführer SV Kuppenheim 2 aus der Affäre gezogen. Das Remis gegen den Meisterschaftskandidat ist verdient, vielleicht besitzt dieser Bonuspunkt am Ende der Saison eine ganz besondere Wichtigkeit.

Schade nur, dass sich mit Pascal Bastian und Steven Hügemann 2 FVH-Spieler verletzten und wahrscheinlich für längere Zeit ausfallen - gute Besserung Jungs.
Im vergangenen Kreisligaspiel hatte der Gast deutliche spielerische Vorteile, die vor allen aber erst in der 2. Spielhälfte zum Tragen kamen. Der FVH gab eine gute kämpferisch und läuferische Vorstellung ab, und konnte früh mit der ersten Torchance durch Kodjo Ahonto in Führung gehen. Der Tabellenführer spielte bis zur Halbzeitpause einen gefälligen Ball, richtig zwingend und gefährlich waren diese Aktionen aber nicht.

In der 2. Halbzeit übernahm der Tabellenführer im bis dato ausgeglichenen Spiel immer mehr das Kommando und schaffte auch den Ausgleich. Das Geschehen spielte sich jetzt hauptsächlich in der FVH-Hälfte ab, der Gast konnte aber aus dieser Dominanz keine große Torchance erspielen. Gegen Ende der Begegnung hatte der FV Hörden bei gelegentlichen Kontern sogar die Möglichkeit in Führung zu gehen, konnte aber nach 93 Minuten mit der verdienten Punkteteilung zufrieden sein.
 

Am Sonntag (15.00 Uhr) spielt der FVH im Murgtalderby beim FC Obertsrot. Die Mannschaft ist durchaus in der Lage, mit Kampf, Disziplin, Laufbereitschaft und etwas Glück die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt zu holen.

Die FVH-Reserve war am vergangenen Sonntag spielfrei. Die Mannschaft bestreitet am Sonntag (13.15 Uhr) das Vorspiel.